Skip to main content

Pen Vaporizer Test

Es tut einfach gut ein wenig mehr Freiheit zu besitzen. Pen-Vaporizer limitieren nicht, sie machen Dinge möglich. Rausgeholt, ohne großes Wenn und Aber schnell einsatzbereit und immer daran interessiert, Dir geschmackvollen und reinen Dampf zu spendieren, findest Du heute eine ganze Latte von anständigen, adäquat dampfenden Pen-Vaporizern.

Durch Ihre relativ kleinen Ausmaße sind auch die Da- men der Schöpfung besser angesprochen als mit den herkömmlichen, doch weitaus größeren Mobil- oder Tischgeräten. Doch aufgepasst, nicht alle Geräte halten auch, was sie versprechen. Es schadet also nicht, vor dem Kauf ein wenig zu recherchieren.


Flowermate Aura Vaporizer
X-MAX V2 Pro Vaporizer
Dabstar Vaporizer
Atmos Junior Vaporizer
Atmos Jump Vaporizer
Atmos RX Vaporizer
Atmos R2 Vaporizer
Atmos Raw Vaporizer
Storm Vaporizer
Atmos Boss Vaporizer

Mit den kleinen handlichen Pen-Vaporizern ist es einfach möglich, sich von der Zigaretten rauchenden Gemeinde abzugrenzen. In Zeiten, in denen Rauchen mehr als out ist, möchtet Ihr Euch vielleicht abgrenzen. Vaping ist eine tolle Sache, mit dem richtigen Equipment, den richtigen Kräutern, Wachsen oder Ölen, kann so mancher garstige Raucher begeistert werden. Allerdings muss die Qualität stimmen.

Sollte dass nicht der Fall sein, dann enden die meisten Versuche, Zigaretten sein zu lassen und eher auf die Vaporizer zu setzen, kläglich. Wie bei jedem anderen Investment solltet Ihr auch bei den Pen-Vaporizern auf die Einfachheit in der Nutzung achten sowie Qualität und Haltbarkeit der Verdampfer selbst als auch auf deren Komponenten und der Zubehörteile haben.

Hier den Überblick zu bewahren, gestaltet sich wahrlich nicht ganz einfach. Viele Hersteller sind neu am Markt und bringen Geräte in so kurzen Intervallen auf den Markt, dass dieser zwar nicht überquillt, aber ordentlich penetriert wird. Von ganz billig aus China bis zu renommierten Herstellen aus Übersee und ganz Europa gibt es zwischenzeitlich bei den schnuckeligen Vaporizer Pens nichts was es nicht gibt.

Es ist nicht immer verkehrt, den günstigeren Verdampfer zu wählen. Oftmals zeigen die Ergebnisse unserer Reviews, dass nicht der Preis entscheidet, ob der Verdampfer etwas taugt, oder eben nicht. Macht Euch klar, dass Ihr mit den Basics wie Konduktion und Konvektion umgehen könnt, dann könnt Ihr auch besser einschätzen was Euch am Ende nach dem Kauf erwartet.

Übrigens, nicht alle Geräte sind für alle Anwendungen hergestellt. Maximale Freiheit habt Ihr, wenn Euer neue Pen Kräuter; Öle und Wachse verdampfen kann. Aber seht selbst und schaut Euch in Ruhe die jeweiligen Reviews an. Ja, viel Information ist dort zu finden und das ist gut so. Aufgeben gibt es nicht und lesen bringt Euch den Vorteil zu wissen, für was Ihr Euer Geld ausgebt. Also, ran an den Speck.