Skip to main content

Ascent Vaporizer

(3.5 / 5 bei 28 Stimmen)
Hersteller
Auto Shut-Off
Kräuter
Öle
Aufwärmdauer1 - 2Minute(n)
Temperatur0 - 221°C

Dampfqualität:
(7/10)
Temperaturtreue:
(8/10)
Verarbeitung:
(5/10)
Preis / Leistung:
(7/10)

Beschreibung

Neues Modell verfügbar: DaVinci IQ Test

Zweifellos haben sich die Hersteller Zeit gelassen, das hier im Zentrum stehende neue Wunderwerk unter den tragbaren Vaporizern auf den Markt zu bringen. Gehen wir davon aus, dass die ständigen Verschiebungen der Einführung des ungeduldig erwarteten Ascent Vaporizers auf den Anspruch der kreativen Köpfe von Organicix zurückzuführen sind, uns ein in jeder Hinsicht makelloses Produkt zu produzieren, so können wir uns auf das Beste gefasst machen.

Ob diese Annahme berechtigt ist, soll in den folgenden Absätzen, in denen sich alles um diesen schon fast legendären Vaporizer für besonders naturbewusste NutzerInnen dreht, geklärt werden.

Der Ascent Vaporizer Test

Ein Blick auf die technischen Eigenschaften genügt, um festzustellen, dass es sich bei dem Ascent um ein Gerät der Superlative handelt. Zu den Highlights zählen unter anderem die duale Funktionalität für Öl und Blüten, das LED-Display, eine Batterielaufzeit von 120 Minuten sowie die eingebaute Temperaturkontrolle.

Ebenfalls überzeugend ist der ausgesprochen großzügige Lieferumfang, welcher abgesehen von dem Gerät an sich einen ansprechenden Samt-Tragebeutel, das Aufladegerät, zwei Metall-Pfeifenwerkzeuge, zwei Mundstücke und zwei Ölkanister aus Glas, zwei Gummidichtungen sowie Siebe aus rostfreiem Stahl umfasst.

Angesichts der Tatsache, dass ein Großteil des neuen Vaporizers aus Glas besteht, lassen sich in puncto Benutzerfreundlichkeit eindeutige Vorzüge gegenüber Vorgängern wie beispielsweise dem DaVinci erkennen. Allein das Reinigen der einzelnen Elemente erfolgt vollkommen unkompliziert mit Hilfe einiger Tropfen ISO Alkohol.



Auch eine unerwünschte Geruchs- und Geschmacksentwicklung ist durch die vornehmliche Verwendung von Glas ausgeschlossen. In Bezug auf Aspekte wie Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit liegt hier jedoch auch das größte Risiko des neuen Vaporizers verborgen. Denn ein derartiges Kunstwerk aus Glas hält nur, wenn man bei dem täglichen Einsatz das notwendige Fingerspitzengefühl aufbringt.

Ein Gerät für anspruchsvolle Konsumentinnen und Konsumenten

Wen die technischen Finessen des Vaporizer Tests noch nicht überzeugt haben, der lässt sich vielleicht von den visuellen Reizen und geschmacklichen Erlebnissen, die dieser moderne Verdampfer verspricht, umstimmen. Auf optischer Ebene dominiert der Naturlook mit Optionen wie Krokodil-Leder, Wurzelholz und Tarnfarbe. Die Ecken sind abgerundet und tragen zu dem edlen Erscheinungsbild bei.

Aufgrund seiner praktischen Größe, die in etwa mit den Maßen eines Smartphones vergleichbar ist, lässt sich das Gerät problemlos selbst in kleinen Taschen aufbewahren bzw. transportieren. Doch nicht nur der Look, sondern auch der Geschmack ist als natürlich und authentisch zu bezeichnen. Und wer einmal inden Genuss von der einmaligen und unverfälschten Würze gekommen ist, die der Dampfweg aus Glas garantiert, wird sich sicherlich nur in Ausnahmefällen für ein anderes Gerät begeistern können.


Vaporizer online kaufen:

VAPOSHOP

zum Shop*


Riesige Auswahl

Diskreter Express-Versand

Generalüberholte Vaporizer

Mühelose Rückgabe


NamasteVapes

zum Shop*


Tiefstpreisgarantie

Express Lieferung

Zufriedenheitsgarantie

Kräuter & Öle



Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *